Montag, 27. Januar 2014

{Review} Lush - Close to you (Massagebutter)


Hallo ihr Lieben,
der Januar neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und somit ist bald der erste Monat des neuen Jahres vorbei. Im Februar folgt, wie jedes Jahr, der Valentinstag. Der Tag für Verliebte und Floristen.
Dennoch hibbelige ich jedes Jahr auf die verschiedensten Valentinstagsprodukte der Kosmetikfirmen. Besonders Lush gibt sich jedes Jahr sehr viel Mühe mit den Valentinstagssachen. Also werden die Weihnachtsprodukte, die irgendwie nicht weniger im Schrank werden, beiseite gelegt und Platz für Neues geschaffen.
Ich habe mich sehr gefreut, dass ich das erste Mal von Lush bedacht wurde und mir 3 Produkte der Valentinstagskollektion zugesandt wurden.

Lush - Close to you (Massagebutter), 45g 8,95 €


Lush - Close to you (Massagebutter)
Diese zauberhafte Massagebutter lässt dich die Welt um dich herum vergessen und in einem romantischen Traum versinken. Das süße Aroma unseres fair gehandelten Vanille Absolues verwöhnt die Sinne und weckt positive Gedanken. Die hochwertige Bio Sheabutter bildet zusammen mit der Murumurubutter und dem Mandelöl den zartschmelzenden Kern dieser Massagebutter, der deine Haut samtweich pflegt. Ob du diesen Traum allein oder zu Zweit träumen möchtest, überlassen wir dabei ganz dir.
Lass das Stück zwischen den Händen leicht schmelzen oder gleite damit direkt über die Haut. Bitte kühl lagern, kann ab 17 Grad schmelzen.
Ingredients:
 Butyrospermum Parkii (Bio Sheabutter), Astrocaryum Murumuru Seed Butter (Murumurubutter), Prunus Amygdalus Dulcis Oil (Mandelöl), Olea Europaea Fruit Oil (Olivenöl), Agave Tequilana Fruit Juice (Bio Agavendicksaft),Parfüm, Theobroma Grandiflorum Seed Butter (Cupuacubutter), Zea Mays Cob Powder (Maismehl),
Glycerine, Methyl Ionone, Vanilla Planifolia Fruit Extract (Fair Trade Vanille Absolue), Cl 77891, Cl 16255, Cl 45430          
 Vegan
Quelle: Lush

Meine Meinung
Nach dem ersten Schnuppern war ich doch dezent überfordert. Es ist süß, es ist quietschig süß, es erinnert mich an meine Hassliebe: „Snow Fairy“.

Also wurde die Butter wieder in den Karton verbannt und darüber sinniert. Wir haben hier einen wahnsinnig süßen Duft, der stark an Himbeere und Kaugummi erinnert. Für den ganzen Körper wäre es für mich too much und daher habe ich das Teil punktuell ausprobiert. Die Massagebutter schmilzt sehr schnell in den Händen und auf der Haut, das finde ich schon mal sehr angenehm. Ich habe also meine Knie und Ellenbogen damit eingerieben und dann das abgegebene Produkt großzügig verteilt. Somit war der Duft auch abgeschwächt und dennoch war meine Haut danach wunderbar weich und zart. Die Pflegewirkung ist wirklich unschlagbar. Ich hatte schon oft Massagebars, die nicht so recht schmelzen wollten, aber hier ist es kein Problem.

Ich würde das Produkt für all die empfehlen, die mit so einem quietschigen und süßen Duft zurechtkommen. Ich denke, dass er seine Liebhaber finden wird. Wäre der Duft etwas dezenter, würde er sicherlich auch öfter bei mir im Einsatz sein.

Eine schöne Übersicht über die Lush- Valentinstagsreihe findet ihr bei Diana.

Kommentare:

  1. Leider riecht alles wie der bekannte Einheitsbrei :(
    Schade drum, vorallem vom Duschgel habe ich mehr erwartet,
    aber das riecht echt gruselig :/

    AntwortenLöschen
  2. ich mag es süss und muss doch mal zu Lush waten.....
    LG

    AntwortenLöschen
  3. zu viel süßes ist ja auch nicht toll, aber an und an mag ich es :)
    liebe montagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  4. Der Duft hört sich an als würde ich ihn auch nicht mögen... Den Duft vom Soft Coeur Massage Bar finde ich aber himmlisch <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe den Snow Fairy Geruch von Lush :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte vor einiger Zeit mal die Each Peach Massagebutter von Lush mit Zitrusduft und mochte sie recht gern. Du könntest die Massagebutter auch als Intensivmaske für deine Hände benutzen und übernacht Baumwollhandschuhe überziehen. Vielleicht schwächt das den süßlichen Geruch ab ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Lieben Dank für den interessanten Post. Ich finde durchaus, dass man Unterschiede beim Duft der LUSH Produkte entdeckt. Bei dieser Massagebutter hört es sich auch ein klein Wenig nach "Sauerei" an, wenn dann die Butter über einen daherschmilzt, naja... :)

    AntwortenLöschen
  8. Schade, ich hatte eigentlich einen Vanille-Duft oder so etwas erwartet :/

    AntwortenLöschen
  9. Leider gibt es hier bei mir keine LUSH Produkte, hätte ich gerne mal geschnuppert
    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Bitte beachte die Nettiquette. Beleidigende oder nicht jugendfreie Kommentare schalte ich nicht frei.

www.Hypersmash.com