Samstag, 3. März 2012

Review: Alterna Smooth Haarfluid

Hallo ihr Lieben,
als ich im Dezember in Nürnberg war, wurde mir im Douglas das Alterna Smooth Haarfluid aufgeschwatzt. ;-)
Dieses schwerelose, nährstoffreiche Spray mit kräftigendem Bio-Bambus-Extrakt und glättendem Bio-Kendi-Öl bändigt krauses Haar, schützt vor Hitzeeinflüssen, verstärkt den Glanz und fördert die Gesundheit der Haare. Mit "Color Hold"-Technologie zum Schutz der Haarfarbe.
Ich habe damals knapp 23€ bezahlt, und war doch etwas überrumpelt. ;-) Man hatte mir dort Locken mit dem GHD gezaubert, und dabei wurde festgestellt, dass meine Spitzen etwas trocken sind. Wer sich nicht erinnert: meine Haare sind in etwa Ellenbogenlang. Jedenfalls kann man mich ja leicht überreden was Haarpflege angeht, und ich war ganz schnell um 23€ ärmer. 
Ich nehme als Haarpflege nach dem waschen immer mein Haaröl von Aldi, und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Wenn ich es aber ins trockene Haar gebe, wirken sie strähnig und fettig, für mich ein No-Go. 

Und da greift nun das Alterna Spray. Ich sprühe morgens ein oder zwei Pumpstöße ins Haar und bürste es dann. Die Haare bekommen sofort einen schönen Glanz, und lassen sich sehr gut bürsten. Natürlich ist es kein Wundermittel, aber ich komme sehr gut damit zurecht. Meine Spitzen sind gepflegter als sonst, und ich habe das Gefühl, dass mein GHD die Haare nun nicht mehr zu sehr strapaziert. 

Die ersten 2 Wochen dachte ich noch, dass ich es niemals nachkaufen würde, da es unsinnig wäre. Aber irgendwie mag ich die kleine Portion Pflege, die ich meinen Haaren so jeden Tag gebe. Sie wirken einfach geschmeidiger und fluffiger als sonst. 

Ich habe auch schon reines Öl für meine Haare probiert, aber sie mögen es einfach nicht, sie wirken dann nur fettig. :( 

Ich kann dieses Spray also wirklich weiter empfehlen, und werde es selbst definitiv nachkaufen.
Bisher habe ich es nur beim Douglas entdecken können. klick (dort findet ihr auch weiter Produkte von Alterna)

Was nutzt ihr als Extraportion Pflege für eure Haare?
Freitag, 2. März 2012

Review: {14} Christina Aguilera Women Eau de Parfum

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch meinen allerersten Duft von Christina Aguilera vorstellen.
Ich fand damals den Flakon so klasse, und ohne gewusst zu haben, wie das Parfum riecht, habe ich es mir gekauft.  

Christina Aguilera Women Eau de Parfum

♥ Preis
30 ml. 24.90€
Duftbeschreibung
Kopfnote: Fruchtsorbet, Mandarine, schwarze Johannisbeere
Herznote: Jasmin, Pfingstrose, Pflaume
Basisnote: Amber, Moschus, Vanille

♥ Meine Meinung ♥
Ja, damals fand ich den Duft wirklich sehr schön, aber wenn ich heute daran rieche, kann ich es nicht mehr nachvollziehen. Man riecht beim ersten Auftragen ein Blumenbouquet, welches aber irgendwie billig wirkt. Der Alkohol ist sehr stark wahrnehme, und er braucht etwas bis er verfliegt. Dann bleibt ein langweiliger, süßer Vanilleduft zurück.
Dieser ist zwar den ganzen Tag wahrnehmbarer, aber die Haltbarkeit rettet nicht den komischen Duft.
Insgesamt finde ich ihn mittlerweile zu süß und zu künstlich. Somit trifft die Aussage zu: Außen hui, innen pfui! Ich kann gar nicht mehr verstehen, was ich damals so toll an dem Duft fand.

Habt ihr auch Parfums, die ihr damals toll fandet, und heute nicht mehr riechen könnt? 
Donnerstag, 1. März 2012

Modepostings

Hallo ihr Lieben,
nachdem ich im Rahmen der Regenbogenwoche immer wieder etwas aus dem Bereich der Mode gezeigt habe, kamen viele Rückmeldungen, dass ihr solche Dinge gerne öfter sehen wollt.

Nun ist es so, dass mein OOTD wirklich immer sehr unspektakulär ist. Zur Zeit trage ich Jeans und schwarze Pullover. Im Sommer wird es meistens gegen Metal Shirts getauscht. Das wäre wirklich auf die Dauer langweilig für euch, denn es ergeben sich bei mir nur selten Gelegenheiten zum aufbrezeln. ;-)

Insofern dachte ich, dass ich euch Outifts via Polyvore o.ä. zusammenstellen und vorstellen kann. Ähnlich wie ich es schon gemacht habe. Zum Beispiel, wie ich bestimmte Dinge kombinieren würde, oder aber auch mal etwas was mir einfach gefällt.
Ich könnte euch auch ein "look alike" zusammenstellen. 

Was sagt ihr dazu? Yay Or Nay? Ich würde schon Gefallen daran finden, aber letztendlich muss es euch ja auch interessieren. 

{Werbung} Preview: essence trend edition „fruity”

Kirsche, Aprikose, Kiwi – Früchte, Smoothies & Co. sind der Trend des Frühjahrs und stimmen auf einen bunten Sommer ein. Fruchtig-frisch und cremig-verführerisch – mit einem Power-Farb-Cocktail aus Erdbeeren, Bananen, Kiwis, Orangen und Waldbeeren präsentiert sich im April 2012 die neue essence trend edition „fruity“. Herrliche Sorbet-Farben und zarte Texturen für Augen, Lippen und Gesicht sorgen für gute Laune pur!

essence fruity – eyeshadow sorbet

Sorbet für die Lider! Der eyeshadow sorbet überzeugt durch seine hauchzarte Mousse-Textur in herrlich-frischen Frühlingsfarben. Er lässt sich einfach auftragen und sorgt für strahlend-schöne Augenblicke… Erhältlich in 01 peach beauty, 02 banana joe und 03 one kiwi a day…
essence fruity – eyeshadow sorbet 2,79 €*

essence fruity – lipbalm
Hmmmm, yummy! So lecker schmeckt der Frühling! Der lipbalm in zwei fruchtigen Geschmacks- und Farbrichtungen pflegt die Lippen geschmeidig zart. Erhältlich in 01 peach beauty und 02 very cherry.
essence fruity – lipbalm 1,99 €*

essence fruity – blush sorbet
Der Frische-Kick fürs Finish: In intensivem Rosarot rundet der blush in Sorbet-Textur den perfekten frühsommerlichen Fruity-Look ab. Einfach die luftig-leichte Formulierung mit den Fingerspitzen auf die Wangen auftragen – und fertig ist der natürliche Look! Erhältlich in 01 smoothie operator.
essence fruity – blush sorbet 2,79 €*

essence fruity – nail polish



Wanted: Fruity colours! So bunt und schimmernd wird der Frühling – die fünf Gute-Laune-Farben bringen die schönste Saison des Jahres auf die Nägel. Ein absolutes Must-Have für den fruity Spring-Look! Erhältlich in 01 banana joe, 02 peach beauty, 03 very cherry, 04 one kiwi a day… und 05 mashed berries.
essence fruity – nail polish 1,79 €*

essence fruity – scented top coat
Erdbeerig toll! So richtig fruchtig wird es mit dem scented top coat, der die Nägel verführerisch nach frischen Erdbeeren duften lässt. Erhältlich in – wie kann er anders heißen – 01 smells like strawberry...
essence fruity – scented top coat 1,99 €*

essence fruity – nail fruits
Freche Früchtchen auf die Nägel – der absolute Hingucker der Saison! Mit den trendigen Designs sind die Nägel im Handumdrehen dekoriert. Mit dem beigefügten Nagelkleber lassen sie sich ganz einfach auf den Nägeln anbringen. Das ultimative Must-Have im Frühling für alle Nail-Fashionistas! Erhältlich in 01 fruit punch to go.
essence fruity – nail fruits 1,99 €*

essence fruity – nail art sealing top coat
Der krönende Abschluss für ein fruity Nageldesign! Der nail art sealing top coat wird einfach nach dem Styling aufgetragen. Damit das Ergebnis lang – länger – am längsten hält… Erhältlich in 01 stay fruity.
essence fruity – nail art sealing top coat 1,99 €*

essence „fruity“ ist im April 2012 im Handel erhältlich.
* unverbindliche Preisempfehlung

Meine Meinung:
Auf den ersten blick fand ich diese LE doch etwas lahm. Aber ich weiß, dass sich viele von euch wieder Fimo´s gewünscht haben, und die Früchte sind schon niedlich. Ich bin wie immer auf die Lacke gespannt, werde mir aber auch das Blush ansehen?

Was sagt ihr zur LE?

{Werbung} Preview: Limited Edition „Revoltaire” by CATRICE

Limited Edition „Revoltaire” by CATRICE

Revoltaire – das bedeutet Courage, Mut, so zu sein, wie man sich fühlt. Frei sein Konventionen zu brechen, wenn das Neue doch so viel Lebensfreude schafft. CATRICE macht Lust, alte Traditionen abzuschaffen und revolutioniert von April bis Mai 2012 mit der Limited Edition „Revoltaire“ konventionelle Frühlings-Farbwelten. Gegensätze? Ja, bitte!
Natürliches Braun, dezentes Grün, puristisches Grau und zartes Nude werden zur neuen Leinwand für grelle Acid-Colours und enthüllen so erst ihre wahre Style-Kompetenz. Koralliges Pink, toxisches Grün. „Revoltaire“ by CATRICE - auf zu neuartigen Farb-Kombinationen!

Revoltaire by CATRICE – Smokey Eyes Palette
Be edgy! Die Catwalks präsentieren starke Revoluzzerinnen, die vor allem eines sind: Authentisch. Einfach sie selbst. Und so kommt der Style nach Hause: Mit drei farbintensiven Puder-Lidschatten und einem Cake Eyeliner sowie integriertem Applikator mit einer Schwämmchen- und einer Eye Liner-Pinsel-Seite. Die Basis-Farben: Dezente und edle Töne wie Grau, Braun Khaki und Gold. Der Knaller: Die Highlight-Nuancen Coral-Pink oder Acid-Green. Smokey-Eyes, einmal ganz lässig anders! Das coole Revoltaire-Wappen ziert ein hochwertiges Gunmetall-Etui mit integriertem Spiegel. In den Farbkombinationen C01 Toxic Combination und C02 Explosive Combination.
C01 Toxic Combination
C02 Explosive Combination
Revoltaire by CATRICE – Smokey Eyes Palette 4,49 €*

Revoltaire by CATRICE – Velvet Matt Lip Colour


Matte, samtige Lippen? Oh wow! Dieser Trend revolutioniert den Frühling: Kontrastreich, unerwartet, spannend, neu. Die matten Lippenstifte in außergewöhnlicher Gunmetall-Verpackung trocknen dank ihrer samtigen und reichhaltigen Textur die Lippen nicht aus, geben ihnen satte Farbe mit Tiefe und lassen sie so im Vergleich zu anderen matten Lippenstiften voll und verführerisch erscheinen. Ein Finish, das jedem Look einen lässigen Touch Coolness verleiht - von Nude über Coral-Pink bis Intensiv-Rot. Erhältlich in C01 Colour Bomb, C02 Nude Alarm und C03 Bloody Red
C01 Colour Bomb
C02 Nude Alarm
C03 Bloody Red

Revoltaire by CATRICE – Velvet Matt Lip Colour 3,99 €*











Revoltaire by CATRICE – Lip Brush
Besonders bei mattem Lippenfinish ist Präzision gefragt! Für die Lip Brush kein Problem: Mit dem professionellen Pinsel lasst sich die Lippenkontur sauber nachziehen, aber auch die gesamte Lippe gleichmäßig ausmalen. Nach dem Gebrauch schiebt man den Pinsel einfach wieder zusammen so verschwindet er sauber, hygienisch und praktisch zum Mitnehmen in der Handtasche. Revolution und Perfektion – Hand in Hand!

Revoltaire by CATRICE – Lip Brush 2,99 €*


Revoltaire by CATRICE – Powder Blush
Konturierte Wangen, ausdrucksstark wie nie! Das Revoltaire Puderrouge mit seinem faszinierend graduierten Farbverlauf von Nude bis Coral-Pink hat eine seidenweiche Textur und sorgt mit einer wahren Farbexplosion für strahlend schöne, perfekt modellierte Gesichtskonturen. Mut zur Farbe! Mut zu Revoltaire! Erhältlich in C01 Colour Bomb.
C01 Colour Bomb

Revoltaire by CATRICE – Powder Blush 3,99 €*

Revoltaire by CATRICE – Ultimate Nail Lacquer
Eine echte Revoltaire liebt ultimativ langanhaltende Textur, ultimative Deckkraft, ultimative Farbbrillanz – und damit den Ultimate Nail Lacquer von CATRICE! Revolutionär daran sind nicht nur die stylischen Kontraste von gedeckten Tönen und knalligen Neon-Farben, sondern auch der verbesserte, extra breite Profi-Pinsel für ein revolutionäres Farbfinish mit nur einem Auftrag! Erhältlich in C01 Innocent Toxin, C02 Attracting Camouflage, C03 Colour Bomb, C04 Colour of Honor und C05 Mission Lilac.

C01 Innocent Toxin
C05 Mission Lilac
C04 Colour Of Honor
C02 Attracting Camouflage
C03 Colour Bomb
Revoltaire by CATRICE – Ultimate Nail Lacquer 2,49 €*
„Revoltaire“ by CATRICE ist von April bis Mai 2012 im Handel erhältlich.

* unverbindliche Preisempfehlung

Quelle: Cosnova

Meine Meinung:
Ich finde diese LE wirklich gelungen. Sowohl die Quads, als auch das Blush sprechen mich an. Und ich glaube erkennen zu können, dass ein Lack duochrome ist.
Schauen wir mal :)
Mittwoch, 29. Februar 2012

Review: {13} David Garrett - Rock Symphonies Woman

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch meinen Sommerduft vorstellen.
Während ich im Winter DKNY woman bevorzuge, so trage ich im Sommer sehr gerne den Duft von David Garrett.

♥ Preis
Ich habe den Duft damals zum testen zugeschickt bekommen, aber seitdem auch einen Flakon nachgekauft.
39€ Eau de Parfum 50 ml
29€ Eau de Parfum 30 ml
15€ Duschgel 150 ml

♥ Duftzusammensetzung
Kopfnote: Apfel, Bergamotte, Mandarine, schwarze Johannisbeere
Herznote: Alpenveilchen, Freesie, Magnolie
Basisnote: Moschus, Sandelholz, Tonkabohne, Vanille

♥ Meine Meinung ♥
 Dieser Duft erinnert mich, wie oben bereits erwähnt, an DKNY woman. Es ist ein sehr frischer Duft, der ein wenig braucht, bis er sich entfaltet. Man nimmt in der Basisnote noch immer einen zitrischen Geruch wahr, der aber nicht an eine Mandarine erinnert, sondern eher an einer Grapefruit. 
Im Unterton ist er pudrig, und genau das mag ich an ihn. Er ist sowohl frisch und spritzig, aber dennoch sehr warm. DKNY woman ist ja eher ein herber Duft, und daher mag ich ihn eher im Winter.
David kann ich aber noch sehr lange an meinem Körper wahrnehmen, und ich kann sagen, dass er den ganzen Tag an mir haftet. ;-) Ich weiß aber, dass viele den Duft nicht mögen, insofern sollte man ihn einfach mal probieren, bevor man ihn kauft. 

Bei Parfumdreams bekommt ihr ihn etwa 5€ günstiger. 

Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. 


Dienstag, 28. Februar 2012

Der Kampf einer Zitrone gegen die Orangenhaut

Hallo ihr Lieben,
diese Bilder haben wir bereits vor einiger Zeit gemacht, und ich habe im Zuge der Regenbogenwoche vergessen, diesen Post online zu stellen.
Ich hab im Januar einige Produkte von Fruttini zugeschickt bekommen, und irgendwie ist dann diese Geschichte daraus entstanden. ;-) 

Es war einmal eine kleine Zitrone, die sehr traurig war. Die Zitrone hatte eine sehr schlechte Haut, und fühlte sich daher nicht mehr wohl. 


Die Zitrone hat nie auf gesunde Ernährung geachtet, und immer viel ungesundes Zeug zu sich genommen. Dies rächte sich nun an ihrer "Orangenhaut".


Sie bekam den Tipp, sich regelmäßig zu peelen, aber auch dies brachte keinen positiven Effekt, sondern war nur schmerzhaft für die kleine Zitrone.


Dann sah sie im Fernsehen ein Wundermittelchen, und bestellte es. Aber nach der Peelingaktion war sie doch etwas skeptisch. 
Und sie sollte Recht behalten:


Der kleinen Zitrone wuchsen überall Haare, wo sie doch nicht sollten. Aber ihre Haut verbesserte sich dennoch nicht.


Um dieses Malheur wieder zu bereinigen, musste die arme Zitrone zu einem Rasierer greifen.

Sie hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, als sie plötzlich eine Eingebung hatte: 


Vielleicht sollten ja Bananen und Kokos ihr helfen, eine schönere Haut zu bekommen.


Sie probierte es aus, und schwupps:

Hatte sie eine Haut, zart wie ein Pfirsich.

Da es aber mühselig ist, sich immer mit Obst zu waschen, gibt es von Fruttini eine Bananen/Kokospflege. 


Ich hoffe, euch hat unsere kleine Geschichte gefallen. Die Produkte von Fruttini bewirken zwar keine Wunder, aber sie sind eine sehr schöne und gut duftende Körperpflege. 

Kennt ihr Fruttini? 
Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. 
Montag, 27. Februar 2012

Life is a catwalk 6: Perfect Match

Hallo meine Lieben, und es ist schon wieder Montag und damit wieder Zeit für ein neues Outfit. Heute geht es um ein perfektes Paar, frei übersetzt von dem Posttitel. Wenn es eine Kombination gibt, die ich lieber mag als alles andere, dann ist es die hier. Ich trage total gerne luftige Kleider zu derben Cowboystiefeln. Ich liebe diesen Stilbruch. Man kann das Ganze natürlich noch auf die Spitze treiben indem man noch eine Jeansjacke in den modischen Eintopf :) wirft. Ein paar Armbänder dazu und herauskommt ein, wie ich finde, tolles Outfit. Lässig, trotzdem schick, unbemüht und stylisch. So einfach kann Mode sein :) Wenn man es noch trendiger haben will, kann man natürlich noch den ein oder anderen Trend einbauen, z.B. Spitze, Color Blocking oder Pastellfarben. Möglichkeiten gibt es genug. Also Mädels, ab zum Kleiderschrank und konbinieren.
Bei mir kam folgendes raus:

Ich muss zugeben, dass ich an luftigen Kleidchen einiges zur Auswahl habe. Entschieden habe ich mich für ein Blümchenkleid. Schießlich ist der Flower Trend auch diesen Frühling einer der Trends schlecht hin, das habe ich ja schon im letzten Post erwähnt. Dieses Jahr sollten die Muster eigentlich etwas großflächliher sein, wenn man ganz oben auf der Trendwelle schwimmen will, aber mir gefallen nach wie vor die kleinen, feinen Muster besser wie bei diesem Kleid oder eben auch der Bluse von letzter Woche. Nun zu den Stiefeln, die den zweiten wichtigen Part bei diesem Outfit spielen. Meine Cowboy Stiefel könnten gerne noch ein bisschen derber sein, dann wäre der Stilbruch noch ausgeprägter, aber man kann ja nur das fressen was da ist, um es mal mit einem schönen, heimatlichen Sprichwort zu sagen.  Jeansjacken gibt es momentan in allen Preislagen zu kaufen und sie sind und bleiben einfach ein Klassiker, der diesen Look vervollständig. Noch die farblich passenden Armbänder dazu und momentan leider noch eine Strumpfhose und schon haben wir's: Perfekt Match.

Aber ich möchte euch noch einen Gegensatz zeigen, im Sommer trage ich solche Kleider natürlich auch mit schönen Sandalen & Co, man kann ja nicht immer Stiefel tragen. Um euch den Unterschied sichtbar zu machen, hab eich einfach mal Ballerinas dazu kombiniert. Es wirkt gleich ganz Anders. Mir persönlich gefällt es anders aber um einiges besser. Hier, schaut es euch an, ganz rechts der Look mit den Stiefeln und auf den anderne beiden Ballerinas,

Kleid: Primark / Jeansjacke: H&M / Stiefel: Görtz / Ballerinas: Deichmann / Ärmbänder: Thomas Sabo, Six

Wie gefällt euch diese Kombination?

Viele Grüße
eure Julia
Sonntag, 26. Februar 2012

{Gewinnspiel} Bloggeburtstag & 1000 Beiträge

Hallo ihr Lieben,
dies ist mein 1000er Blogpost und ich dachte, dass muss gefeiert werden. Es kam mir ganz gelegen, dass ich Anfang März auch Bloggeburtstag habe, und von daher möchte ich etwas Besonderes an euch verlosen.
Ich schreibe ja viel über die Produkte von Inglot, und ich weiß, dass viele die Marke gerne probieren würden, aber man bekommt sie ja in Dtl. nur in Düsseldorf zu kaufen.

Deswegen habe ich mir überlegt, euch eine besondere Freude zu machen. Ich verlose eine 10er Inglot Lidschattenpalette, die ihr euch nach euren eigenen Wünschen zusammenstellen dürft. Dieses besondere Geschenk wird an regelmäßige Leser via GFC verlost.

Damit aber meine lieben anonymen-, Feed- und andere Leser nicht leer ausgehen, hat der DefShop einen 50€ Gutschein spendiert.

Das Bild könnt ihr gerne verwenden, es ist komplett Lizenzfrei. 

REGELN:

INGLOT
1. Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post, in dem ihr euren GFC Lesernamen nennt!
2. Zusätzliches Los?
Berichtet auf eurem Blog (keine reinen Gewinnspiel Blogs) über mein Gewinnspiel
oder
twittert den folgenden Satz:
 "Ich möchte eine 10er Lidschattenpalette von #Inglot gewinnen http://tinyurl.com/772ywpo"
Schreibt den Link bitte in den Kommentar!


DefShop
 1. Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post, in dem Du begründest, warum Du den 50€ Gutschein vom Def Streetwear Shop brauchst!
2. Zusätzliches Los?
Berichtet auf eurem Blog (keine reinen Gewinnspiel Blogs) über mein Gewinnspiel
oder
twittert den folgenden Satz:
 "Ich möchte einen 50€ Gutschein vom #DefShop gewinnen http://tinyurl.com/772ywpo"
Schreibt den Link bitte in den Kommentar!

Kleingedrucktes:
  • Teilnahmeschluss: 18. März 2012 um 23:59 Uhr
  • Ihr müsst in einem EU-Land wohnen (wegen dem Versand)
  • Solltet ihr noch minderjährig sein, fragt eure Eltern, ob ihr teilnehmen dürft und mir im Falle eines Gewinns eure Adresse nennen dürft
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner wird auf dem Blog bekannt gegeben.
Wenn ihr an beiden Verlosungen teilnehmen möchtet, reicht ein Kommentar mit dem GFC Lesernamen und der Begründung für den Gutschein. Ggf, kommen dann in den Kommentar noch die Links der zusätzlichen Lose (Twitter oder Blogbeitrag)

Nun wünsche ich euch viel Erfolg, und hoffe, dass ich euch damit eine Freude machen kann.

Regenbogenwoche: Violett Part 2

Hallo ihr Lieben,
nun ist es soweit, und die Regenbogenwoche ist vorbei.
Dies ist mein letzter Post zum Thema, und ich werde etwas wehmütig. Ich hatte viel Spaß daran, mich mit Farben auseinanderzusetzen, die ich sonst nie tragen würde.
Wenn es euch interessiert, würde ich das gerne weiterhin in meinem Blog einbinden.
Aber nun kann ich es endlich schreiben: Regensbogenwoche. Ihr hab ja kein Ahnung, wie oft ich das geschrieben habe. Es ist irgendwie automatisch so, dass ich Regensburg schreiben will, und so kam immer wieder die Regensbogenwoche zu Stande. :)

Heute gibt es zum Abschluss ein violettes AMU, und ich werde dann einige Tipps von euch für die Zukunft beherzigen (wink an Moppi). Die Ergebnisse werde ich dann natürlich nicht vorenthalten. :)


Augen
Base: NYX Jumbo Eye Pencil Shadow Liner 604 Milk
komplettes Lid: TKB´s Grape Pop!
Innenwinkel Auge: Lanmei 031
Banane: TKB´s Soft Violet
Blender: RdL 05 white coffee
Liner: Lanmei 035 + TKB´s Soft Violet
Wimpern: Manhattan Go4Big Lashes Mascara

Rest:
Teint: Missha Perfect Cover BB-Cream #21
Teint: Guerlain Les Météorites 02 Teint Beige
Lippen: Shiseido Shimmering Rouge RS 310 Brocade

Und hier habe ich ein Bild, wie ich die Looks vorbereitet habe. ;-) Und NEIN ich bin nicht so vor die Tür gegangen. ;-) 


Ich bedanke mich bei allen Mädels die an der Regenbogenwoche teilgenommen haben, und besonders bei Moppi für die Organisation.
Die anderen Beiträge zum Thema "Violett" findet ihr bei diesen zauberhaften Mädels:

Nataschas MAC Passion
MAC Karrie
Mode-Äffchen
How to be a sunstorm
Swiss Make up Blog
Moppi´s Blog

Und hier der Übersicht halber, meine gesammelten Werke. ;-)
Regenbogenwoche: Violett
Regenbogenwoche: Indigo Part 2
Regenbogenwoche: Indigo
Regenbogenwoche: Hellblau Part 2
Regenbogenwoche: Hellblau
Regenbogenwoche: Grün Part 2
Regenbogenwoche: Grün
Regenbogenwoche: Gelb Part 2
Regenbogenwoche: Gelb
Regenbogenwoche: Orange Part 2
Regenbogenwoche: Orange 
Regenbogenwoche: Rot
Life is a catwalk 5: Rot, rot, rot sind alle meine Kleider

Heute Abend wird es noch eine Überraschung auf dem Blog geben, ich sag nur so viel: 2 Dinge müssen gefeiert werden. ;-) Ihr dürft gerne anfangen mit raten... 

Regenbogenwoche: Violett

Hallo ihr Lieben,
heute ist der letzte Tag der Regenbonwoche, und somit steht die Farbe Violett auf dem Programm.

Zuerst möchte ich euch wieder was "modisches" zeigen, und nachher kommt wieder etwas schminkiges.

Im Mittelpunkt steht heute ein violettes Abendkleid.

benefit smokin' eyes...sexy eye & brow makeover kit, benefit realness of concealness mini "fake-it" kit, benefit silky-finish lipstick, Satin pumps with brass details, Argento Lilac Crystal Earrings, Dandelion Lilac Crystal Necklace, Violet Long Dolores Dress by ALICE By Temperley, LISKA Polar fox fur bolero jacket, Illamasqua Theatre of the Namless False Lashes, Black Bow Studded Leather Leona Clutch, Benefit Bad Gal Waterproof Mascara
Ein paar Worte zum Bolero. Der Bolero auf dem Bild ist aus echtem Pelz, was ich ablehne. Ich wollte damit lediglich zeigen, dass ich dieses Kleid mit einem weißen Jäckchen kombinieren würde. sollte man etwas "plüschiges" wollen, dann bitte nur Kunstfell!



Die anderen Beiträge zum Thema "Violett" findet ihr bei diesen zauberhaften Mädels:

Nataschas MAC Passion
MAC Karrie
Mode-Äffchen
How to be a sunstorm
Swiss Make up Blog
Moppi´s Blog
Samstag, 25. Februar 2012

Regenbogenwoche: Indigo Part 2

Hallo ihr Lieben,
nun möchte ich euch ein Outfit zeigen, welches ich mit dem ASOS fashion finder erstellt habe.
Dieses Mal ging es mir nicht darum, was "In" oder "Hip" ist, ich wollte euch einfach mal zeigen, was ich anziehen würde. Ich trage fast ausschließlich dunkle Farben, mein Kleiderschrank besteht aus schwarz, bzw. dunkle Töne und weiß. 

Skinny indigo jeans, benefit coralista box of powder, Argento Hatched Heart Necklace, Models Own Beetle Juice Nail Polish, Kate Benjamin Black Leather Studded Duffel Bag, Dr Martens Modern Classics 1460 8-Eye boot, 723 Mid Indigo Top
Wer mich also kennt, weiß ganz genau, dass dies genau mein Stil wäre. :) Ich habe zwar auch Abendkleider in etwas fröhlicheren Farben, aber das auch nur, weil man auf einer Hochzeit ja schlecht in einem schwarzen, oder gar weißen Kleid erscheinen kann. 

Die anderen Beiträge zum Thema "Indigo" findet ihr bei diesen zauberhaften Mädels:
Nataschas MAC Passion
MAC Karrie
Mode-Äffchen
How to be a sunstorm
Swiss Make up Blog
Moppi´s Blog

Regenbogenwoche: Indigo

Hallo ihr Lieben,
heute soll es um die Farbe Indigo gehen,
Und ich kann euch eins sagen, ich glaube jeder hat eine andere Vorstellung von Indigo. Für einige ist es fast schwarz, für andere dunkelviolett oder dunkelblau und ich hab scheinbar völlig daneben gegriffen. :)

Aber dennoch zeige ich euch meine Interpretation von Indigo.






Augen
Base: NYX Jumbo Eye Pencil Shadow Liner 604 Milk
komplettes Lid: Taylor Made Minerals Lidschatten Disco
Innenwinkel Auge: TKB´s Ocean Green Mica
Banane: TKB´s Sparkle Blue
Blender: RdL 05 white coffee
Liner: Manhattan Eyeliner Japanische Tusche, Farbe: 1010N schwarz 
Wimpern: Manhattan Go4Big Lashes Mascara

Rest:
Teint: Missha Perfect Cover BB-Cream #21
Teint: Guerlain Les Météorites 02 Teint Beige
Lippen: Shiseido Shimmering Rouge RS 310 Brocade

Nägel gibt es heute leider keine, denn beim sichten der Fotos ist mir aufgefallen, dass ich eine Verletzung am Finger habe. Sehr unschön, von daher lassen wir das mal. ;-) Hoffen wir einfach, dass ein wenig abheilt, damit ich euch morgen noch Violett zeigen kann. 

Die anderen Beiträge zum Thema "Indigo" findet ihr bei diesen zauberhaften Mädels:
Nataschas MAC Passion
MAC Karrie
Mode-Äffchen
How to be a sunstorm
Swiss Make up Blog
Moppi´s Blog
www.Hypersmash.com