Montag, 5. März 2012

Life is a catwalk 7: Vive Paris

Hallo ihr Lieben, letztes Wochenende saß ich an meinem Schreibtisch und habe mir überlegt welchen Trend ich mir in dieser Folge an "Life is a catwalk" vorknöpfen soll. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich noch gar nicht auf etwas eingegangen bin, was man über den Outfits tragen kann. Im Frühling fällt meine Wahl meistens auf Trenchcoats, für mich einer der Klassiker schlecht hin. Die Frage war dann nur, kann ich das als Trend in diesem Frühling bezeichnen? Für mich ist es ja immer einer, aber ob ich da richtig liege... Nachdem ich ein paar Zeitschriften rausgesucht hatte und den Modeteil unter die Lupe genommen habe, kann ich sagen, Trenchcoats sind auch diesen Jahr wieder die Frühlingsjacke, nicht nur für mich :)
Die nächste Frage war dann wie ich das Ganze kombinieren soll. Da hat mich Jabelchens letzter Post "Inspiration: Menschen in Paris" doch tatsächliche inspiriert und ich habe alles ein bisschen auf dieses Thema abgestimmt, in diesem Sinne also: Vive Paris!




Zuerst natürlich zum wichtigsten Teil des Outfits, dem Trenchcoat. Mir gefallen sowohl diese klassischen Trenchcoats, wie der, den ich hier trage, als auch kürzere Jacken, die auch all die Details eines Trenchcoats haben. Solch eine Jacke habe ich in einem hellen Beigeton, aber ich würde sie nicht als Trenchcoat bezeichen. Diese Jacken sind eine gute Alternative für die, denen die normalen Trenchcoats zu klassisch sind oder die für Längere zu klein sind. Richtige Trenchcoats habe ich 2, einen olivfarbenen aus dem letzten Jahr und eben diesen Hellen. Den habe ich erst vor ein paar Tagen gekauft. Er ist von Mango und war ein bisschen reduziert, obwohl er aus der neuen Kollektion ist, da nur noch 2 Stück da waren. Um ehrlich zu sein hätte ich ihn wahrscheinlich auch gekauft wenn er nicht reduziert gewesen wäre. Dieser Trenchcoat ist viel klassischer als der mein Alter und gefällt mir deswegen um einiges besser. So stelle ich mir den perfekten Trenchcoat für mich vor. Darüber, dass ich noch Geld gespart habe, habe ich mich natürlich dann auch noch gefreut.
Um Pariser Flair in das Outfit zu bekommen, habe ich die farblich passenden Budapester kombiniert und für die Romantik an der Seine das Blümchen Kleid. Noch ein Cardigan zum Binden und ein paar Accessoires dazu und ich hoffe, dass ich damit den französischen Charme zumindest ein bisschen eingefangen haben. Eigentlich gehört zu dem Outfit noch eine fliederfarbene Tasche, aber leider sind die Fotos mit der Tasche nichts geworden, daher habe ich sie weggelassen. Aber eine etwas buntere Tasche sorgt bei dem hellen Outfit noch für einen schönen Farbklecks. Et voilà, noch ein paar Fotos:



Trenchcoat: Mango (aktuell), Kleid: Orsay, Cardigan: H&M, Schuhe: Tamaris (aktuell), Sonnenbrille: Ray Ban

Tragt ihr gerne Trenchcoats oder eher nicht?

Liebe Grüße
Julia

Kommentare:

  1. Ich habe auch einen klassischen Trenchcoat im Schrank, aber im letzten Jahr habe ich ihn oft zugunsten meiner Lederjacke vernachlässigt. Es kommt immer darauf an, wozu ich in der Stimmung bin.

    Dein Outfit gefällt mir jedenfalls sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. super spüßes Outfit,meine liebe <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Bitte beachte die Nettiquette. Beleidigende oder nicht jugendfreie Kommentare schalte ich nicht frei.

Leider kann ich aufgrund von vermehrten Spam für eine gewisse Zeit keine anonymen Kommentare mehr zulassen.

www.Hypersmash.com