Montag, 29. November 2010

Erinnerung: [Gewinnspiel] Parfum ROCK SYMPHONIES von David Garrett

Heute läuft mein Gewinnspiel aus, also wer teilnehmen möchte, müsste sich beeilen. :-)

http://www.jabelchen.de/2010/11/gewinnspiel-parfum-rock-symphonies-von.html

Sonntag, 28. November 2010

1. Advent

Hallo ihr Lieben,
ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent.

Wir schmücken gerade unsere Wohnung. :-)

Freitag, 26. November 2010

{Werbung} Preview: Braun Silk-épil 7 Dual

Braun macht dem Sommer 2011 Beine:
mit dem Silk-épil 7 Dual Epilierer aus dem Hause Braun!

Ein neues, samtweiches Hautgefühl in nur einem Zug – mit dem weltweit ersten Dual Epilierer!

Schwalbach am Taunus, November 2010 – Bis sich Frauen von Kopf bis Fuß perfekt gestylt haben, verbringen sie jeden Tag viel Zeit im Bad. Das nervt nicht nur die Kinder oder den wartenden Ehemann, sondern auch frau selbst. Und während der Anspruch an das Ergebnis von reiner, glatter Haut besonders hoch ist, scheint die Lust, dafür besonders viel tun zu müssen, relativ gering. Auf dem Programm des täglichen Beautyrituals steht natürlich auch das Entfernen lästiger Haare – und welche Frau wünscht sich dafür nicht eine Methode, die extrem gründlich, lang anhaltend, effizient, sanft und unkompliziert ist und vor allem eine glatte Haut zaubert, die sich einfach toll anfühlt? Die Marke Braun hat nun ein Produkt entwickelt, das es in dieser Form auf der Welt bisher noch nicht gab und nahezu alle Ansprüche von Frauen erfüllt: den neuen Silk-épil Dual Epilierer. Seine Pinzetten sorgen für lang anhaltend glatte Haut, die integrierte Gillette Venus Klinge bewirkt gleichzeitig eine sanfte Exfoliation, die ein seidenglattes Hautgefühl hinterlässt.

Der Wunsch – eine sanfte Haut in nur einem Zug
Erst epilieren und dann noch einmal nassrasieren? Von Models, die schon jobbedingt perfekt glatte und haarlose Beine brauchen, ist bekannt, dass sie häufig beide Methoden miteinander kombinieren. Denn während die neueste Generation der Epilierer zwar sehr sanft und effizient ist und gleich für mehrere Wochen Ruhe vor lästigen Stoppeln gibt, fühlt sich die Haut nach der Epilation z. B. durch abstehende Hautschüppchen nicht immer ganz sanft an. Bei der Nassrasur entsteht ein superglattes Hautgefühl, denn durch die Klingen wird die Haut – ähnlich wie bei einem Körperpeeling – sanft exfoliert und auch eingewachsene Haare werden gelöst und entfernt. Genau diesen Trick der Models haben sich nun die Produktentwickler der Marke Braun zum Vorbild genommen und ein Gerät entwickelt, das jeder Frau lang anhaltend glatte Beine UND ein perfektes Hautgefühl schenkt – ganz schnell und in nur einem Schritt.

Die Lösung – für schöne Beine nur das Beste
Der besondere Vorteil des neuen Silk-épil 7 Dual Epilierers und die Innovation überhaupt ist die integrierte Gillette Venus Klinge in der Aufsatzkappe des Epilierers. Susanne Stelzer aus der Forschung und Entwicklung der Marke Braun erklärt: „Diese Kombination ist einzigartig und revolutionär, denn während eines Epiliervorgangs mit diesem Gerät wird ein Großteil der Haare an der Wurzel erfasst und im gleichen Zug die vereinzelt übrig gebliebenen, störrischen Haare und vor allem trockene Hautschüppchen sanft durch die Klingen entfernt. Der neue Braun Dual Epilierer zaubert somit eine seidig glatte, haarfreie Hautoberfläche in nur einem Zug.“ Außerdem wurden die bewährten Eigenschaften der Silk-épil 7 Linie beim Dual Epilierer beibehalten: So zum Beispiel die Close-Grip Technologie mit 40 Pinzetten, der bewegliche Epilierkopf und das Smartlight. Die Epilation bleibt somit so sanft und effektiv wie nur möglich und entfernt schon Haare so klein wie ein Sandkorn zuverlässig an der Wurzel. Bei Anwendung des Silk-épil 7 Dual Epilierers unter Wasser und zusammen mit einem Rasiergel oder -schaum gleitet das Gerät mühelos über die Haut. Die anschließende Reinigung kann leicht unter fließendem Wasser erfolgen.

Für ein perfektes Ergebnis wird empfohlen, den Silk-épil 7 Dual Epilierer in den ersten vier Wochen einmal pro Woche anzuwenden. So minimiert sich der Anteil der von der Klinge geschnittenen Haare sehr schnell und nahezu alle Haare sind nach der Start-up-Phase mit der Wurzel entfernt worden. Nach den ersten vier Wochen wachsen die Haare bereits feiner nach und die Hautoberfläche sieht gesund und strahlend aus. Ab jetzt kann die Anwenderin zu ihrer üblichen Epilier-Routine übergehen, sich an ihrer glatten Haut erfreuen und die Abstände auf zwei bis vier Wochen ausdehnen, ohne sich über Stoppeln an den Beinen Sorgen machen zu müssen.

Dual-Epilation überzeugt auch Dermatologen und Testerinnen

Unter Mitwirkung der Dermatologin Dr. med. Petra Staubach von der Universitätsklinik Mainz wurde der Silk-épil 7 Dual Epilierer in einer Versuchsreihe an Probandinnen im Marktforschungsinstitut MM-Research in Stuttgart getestet*. Dabei überzeugte das Gerät auf ganzer Linie: Die Testerinnen empfanden die Haarentfernung mit dem neuen Silk-épil 7 Dual Epilierer in der Regel als um 20 Prozent schneller als mit der herkömmlichen Trocken-Epilation. Außerdem fühlte sich für 98 Prozent die Haut nach der Anwendung sanfter an. Im Vergleich zur Trocken-Epilation wurde das Ergebnis von 93 Prozent als effektiver und von 85 Prozent als gründlicher bewertet.

So viele Frauen können nicht irren und die Ergebnisse zeigen, dass der Silk-épil 7 Dual Epilierer in jedem Fall einen Test wert ist!

* Test mit 120 Frauen, MM-Research GmbH, Deutschland 2010

Der neue Silk-épil 7 Dual Epilierer wird in zwei Akku-Varianten zur Wet & Dry Nutzung ab Februar 2011 im Handel erhältlich sein.


• Silk-épil 7 Dual 7891 Legs & Body Wet & Dry – UVP** 169,99 Euro
• Silk-épil 7 Dual 7771 Legs Wet & Dry – UVP** 154,99 Euro
• Silk-épil 7 781 Wet & Dry Ersatzaufsatz – UVP** 7,99 Euro

** Unverbindliche Preisempfehlung. Die Festlegung der Verkaufspreise liegt allein im Ermessen des Handels.

Quelle: Procter & Gamble Germany GmbH & Co

Benutzt ihr einen Epilierer?

Vielen Dank an Diamond

Die liebe Diamond hat mit folgenden Award verliehen:


Vielen Dank, ich hab mich sehr drüber gefreut.
Donnerstag, 25. November 2010

{Review} Gastbeitrag: Alva Green Equinox

Guest Post

ALVA One Earth Series: Green Equinox Collection
Jabelchen hat mich um ein Gast-Posting gebeten und ich komme dieser Bitte sehr gern nach, da sie mich via eines von uns beiden regelmäßig besuchten Beauty-Forums schon häufig auf interessante Produkte aufmerksam gemacht hat. An dieser Stelle: Vielen Dank dafür, Jabelchen :-)
ALVA, wer ist das“?
fragte mich mein Patenkind, als ich vor etwa eineinhalb Jahren die Marke näher unter die Lupe nahm. Hier darum ein paar Infos vorab, da die Marke klein ist und nicht jedem geläufig.
Wer mit mir in irgendeiner Weise zu tun hat, sei es privat oder via Foren und anderen Social Networks, dem wird nicht entgangen sein, dass ich wenig Gelegenheiten auslasse, Produkte neu zu entdecken und, sofern sie mich überzeugen, zu empfehlen oder zumindest über meine Erfahrungen zu berichten. Wenn man sich um eine objektive Einschätzung einer Marke bemüht, stößt man bei den Recherchen auf die unterschiedlichsten Informationen und, wenn man sich für die Recherchen auch Zeit nimmt, auf Informationen, die relativ selten in Berichten über Produkte kommuniziert werden. Genau das sind aber die Infos, die mich persönlich interessieren.
Wie bspw.: Wie verhält sich Innovation, INCI, CI etc. eines Unternehmens zum Jahresumsatz? Wie genau entspricht der gesamte Habitus einer Marke dem, was sie uns Kundinnen über sich „erzählt“? Welche Grundsätze hat eine Marke, bzw.: Hat sie überhaupt welche oder geht es um reine Gewinnmaximierung, bei der mir als Kundin einzig die dumpfe Rolle des blinden Konsumierens zugedacht ist? Usw.
Als ich auf Produkte von ALVA aufmerksam wurde, habe ich mich darum im Netz und anderswo auf die Suche begeben. Dabei habe ich herausgefunden, dass das kleine Unternehmen schon mehrfach innovativer Vorreiter war; so war bspw. ALVA die Marke, die natürliche Deokristalle auf dem europäischen Markt einführte; sie war auch die erste Marke, die Rhassoul (vulkanische Mineralerde) in ihren Produkten verwendete und ebenso die erste europäische Marke, die Teebaumöl als Inhaltsstoff verwendete und gleichzeitig als reines ätherisches Öl vertrieb (selbstredend aus biologisch-dynamischem Anbau und fair gehandelt). Mittlerweile sind all diese Inhaltsstoffe als hochwirksame INCI weitläufig bekannt.
Der (damals) allseits in Vergessenheit geratene Sanddorn wurde in Pioniersarbeit von ALVA in einer hochwertigen Pflegeserie verwendet – heute ist Sanddorn ein etablierter Wirkstoff; wer aber ein wenig nur von Unternehmensführung versteht (manchmal ist es recht hilfreich, einen MBA zu haben ;-)) weiß, dass kaum etwas gefährlicher sein kann, als einen unpopulären „Stiefmütterchen-Wirktstoff“ (oder Anderes, als Altbacken geltendes) zur zentralen INCI einer ganzen Serie zu machen. Das kann eine teure Katastrophe werden und erfordert Mut. Ich fand außerdem heraus, dass ALVA die mittlerweile 40fach patentierten Beta-Glucane (Beta-Glucane: Polysaccharide, gewonnen aus den Zellwänden der Backhefe, stimulieren ohne Nebenwirkungen das Autoimmunsystem der Zellen und sind somit ein optimaler, natürlicher Anti-Aging-Wirkstoff) maßgeblich erforscht hat und, wieder mal als erste Marke, in Produkten verwendete.
Mein nächster Blick fiel auf die genauen INCI der Produkte und, das mache ich immer, auf den Jahresumsatz. Ich möchte einfach wissen, wer genau mir was genau verkaufen möchte. Auffällig bei den INCI aller ALVA Produkte ist eine klar hervorstechende Kompromisslosigkeit; man kann definitiv sagen, dass die Marke keine halben Sachen macht. Bei Shampoos ist die erstgenannte INCI nicht „Aqua“, sondern „Aloe“. Bei der Deko-Linie Coleur wird auf Talcum verzichtet. Man könnte diese Liste fortführen, das Wesentliche ist: Die Zusammensezung ist immer: Pur, hochwertig, nicht gemogelt.
Was verdienen diese Leute damit? war meine nächste Frage und ich bemühte die Business-Suchmaschinen, um den Jahresumsatz herauszufinden. Das Ergebnis war homogen, der Jahresumsatz ist verhältnismäßig klein und das ist tatsächlich logisch, denn Laborzeit für Produktentwicklung ist teuer, internationale Patente sind es auch und wer klein ist und nur in kleinen Mengen produzieren kann, zahlt in der Herstellung einen bedeutend höheren Stückpreis als bspw. eine Drogeriemarktkette, die von einem Produkt mal eben hunderttausend Stück mit weitaus weniger hochwertigen INCI durchjagen kann. Ich erwähne bewusst eine Drogerie, da auf einem anderen Blog spekuliert wurde, ob für Alverde (dm-eigene Marke) mitproduziert würde und das ist m. E. mehr als nur unwahrscheinlich. Nicht nur, da die INCI und die Qualität einen Unterschied von Welten in der Naturkosmetik ausmachen – wer für dm produziert, hätte allein über so einen Großkunden den fünffachen Jahresumsatz, den ich für ALVA ermitteln konnte. Und auch das sagte mir etwas über die Marke.
Denn, zugegeben, ich bin schon jemand, der nach Haken sucht. Allzu oft wurden uns von diversen Kosmetikmarken die aberwitzigsten Geschichten verkauft, Märchen gleich, die sich hernach als Albtraum entpuppten. Ab und an wird aber der Vogel abgeschossen, indem man uns blankes Gift enthaltende Produkte auch noch hochpreisig andreht – da wird’s dann bodenlos infam und richtig schmutzig. Coture-Marken launchen Produkte, die sie für ein Schweinegeld verkaufen und welche INCI enthalten, die in schwerstem Verdacht stehen, Brustkrebs zu erregen. Um nur ein Beispiel zu nennen. Und an dieser Stelle mag ich deutlich werden: Wer Gewinn über Leben stellt, kann mich mal. Und das kreuzweise. Ich habe bei ALVA keinen Haken gefunden, auch keinen kleinen; nicht mal eine mainstreamige Beduftung oder einen Wechsel zu einem weniger strengen Zertifizierer oder sonst irgend etwas, was eine Abkürzung auf Kosten der INCI und damit der Kunden bedeuten würde. Nicht mal ansatzweise. Finde ich noch einen Haken, dann spreche ich ganz sicher darüber.

Green Equinox
Nun aba :-) Ich bin, wegen ihrer Vielseitigkeit, ein großer Fan von Pigmenten, darum habe ich über die Jahre sehr viele Minerals verschiedener Marken ausprobiert; nicht selten wurde ich enttäuscht, vor allem, was Haltbarkeit, Farbbrillianz usw. angeht. Es gibt zum Glück Ausnahmen aber viele Minerals sind einfach eine simple Zusammenschüttung von reinen Farbpigmenten und dementsprechend staubig und trocken. Die trockene Textur vieler Mineral Pigments sorgt auch dafür, dass beim Auftrag vielleicht noch leuchtende Farben nach kurzer Tragezeit ausfahlen und verblassen, auch auf sehr guten Bases. So ist die Liste der Marken, von denen ich lose Kosmetik benutze, sehr kurz und ich habe vor Jahren schon begonnen, mir lose Lidschatten selbst zu mischen, die meinen Anforderungen gerecht werden.
ALVA hat unter dem Namen Green Equinox eine Reihe von Pigmenten herausgebracht, bei denen der Blick auf die INCI schon genauer hinschauen lässt. Vor allem gefällt mir an den Inhaltsstoffen, dass nicht an teuren Füllstoffen (bspw. Macadamia- und Nachtkerzenöl aus biologisch-dynamischem Anbau) gespart wurde; neben den enthaltenen Farbpigmenten reiht sich eine Reihe hochwertiger INCI, deren Zusammenstellung nicht nur eine hohe Farbbrillianz und einen samitgen Auftrag verpricht, sondern pflegende Eigenschaften hat und die Haut, auf die ein solches Produkt aufgetragen wird, ganz sicher nicht in eine Wüste verwandelt.
Green Equinox kommt als Multi-Purpose Produkt, die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten werden in einem hübschen Flyer aufgelistet und erklärt: Als Lidschatten, als Eyeliner, als Highlighter, Lipgloss, Lippenstift und als Nagellack.
Die Kollektion besteht aus sechs handlichen Türmchen, zusammengesetzt aus je vier aufeinander abgestimmten Farben, ansprechend verpackt in einem schlichten, schwarzen Karton. Die großen Jars mit je 2,25 Gramm Inhalt lassen sich beliebig ineinander schrauben und jedes Türmchen wird mit zwei Schraubdeckelchen geliefert, so dass man den jeweiligen Turm auch separieren kann (2:2 oder 1:3). Praktisch.

Spring on my Mind
Farben: Sparkling Harmony, Burnished Olive, Warm Azure und May I?


Ragusa
Farben: Cool Silk, Li-La-Lilac, Enchanting Sea, Home of Phoenix

Do you speak ALVA?
Farben: No Doubt, Mauve Me, Guess what? Green!, Side by Side

Earth Song
Farben: Soft & Gentle, Arcane, Kiss of a Rose, Gaia

Rich Planet
Farben: Solar Gem, Autumn Joy, Promise, Sumptuous Grape

Kaleidoscope
Farben: Royal Flush, Atlantis, Pink Attitude, Remember Me

Alles Swatches habe ich ohne eine Base o.ä. gemacht, die Farbabgabe der Produkte ist spitze.
Verpackung: Gut
Farbabgabe/Pigmentierung: Sehr gut
Haltbarkeit: Sehr gut
Farbbrillianz: Sehr gut
Preis-Leistungsverhältnis: Gut +
INCI: Sehr gut
Plus: Vielseitigkeit

Fazit:
Ein tolles Produkt einer kleinen, innovativen Marke.
Die Pigmente von ALVA stehen in den wichtigen Kriterien vergleichbaren Produkten, wie bspw. von MAC in nichts nach. Dabei erhält man im Vergleich von MAC 3,5 Gramm Produkt einer Farbe für 23 Euro und bei ALVA 9 Gramm Produkt in vier Farben für 24,90 €. Die INCI von ALVA sind allerdings bedeutend besser.
TheSource
Mittwoch, 24. November 2010

{Review} Balea – Urea Lippen Balsam

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich etwas zum Urea Lipbalm von Balea, den ich zum testen zugeschickt bekommen habe, schreiben.

Produkt:
„Balea – Urea Lippen Balsam“
-reichhaltige Pflege für spröde Lippen-

Menge: 10 ml
Preis: 0,95 €
Erhältlich: bei dm

Versprechen des Herstellers:
„... sorgt für schnelle Hilfe bei spröden Lippen. Der Wirkstoffkomplex aus Urea, Panthenol und Allantoin steigert das Feuchthaltevermögen sehr trockener Lippen. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Ohne mineralische Öle und Wachse.“

Zusammensetzung:
Synthetic Beesway, Ricinus Communis Seed Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Octyldodecanol, Hydrogenated Polydecene, Propylene Glycol, Bisdiglyceryl, Polyacyladipate-2, Ethoxydiglycol, Panthenol, Urea, Allantoin, Aroma, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol, CI 77891.

Meine Meinung:
KAUFEN!

Ich liebe diesen Lippenpflege und habe ihn immer in der Handtasche dabei.
Gerade jetzt bei der trockenen Heizungsluft habe ich mit aufgerissenen Lippen zu kämpfen, aber der Lippenbalsam legt sich als pflegender Film darauf. Bisherige Produkte haben geloost, weil sie nicht schmeckten oder nicht pflegten oder nicht einziehen wollten. Ganz ekelig finde ich auch Lippenpflegetöpfchen. Bäh, wenn ich bedenke dass ich auf Arbeit 100 Kunden bediene und dann in so ein Töpfchen fassen muss, nein Danke!

Beim Auftragen fühlt sich der Balsam angenehm und nicht klebrig an. Er hat einen angenehmen Geschmack, zieht rasch ein und hinterlässt weiche Lippen.

Balea – Urea Lippen Balsam

Was nutzt ihr zur Zeit an Lippenpflege?

Blogparade: Der beste Witz 2010

Hallo ihr Lieben,
auf http://www.literaturasyl.de/
läuft gerade folgende Blogparade: Blogparade – Der beste Witz 2010

Mein Lieblingswitz:
Ein Mann kommt in die Apotheke und verlangt vom
Apotheker ein Kondom.
Stolz erzählt er ihm: "Heute Abend bin ich bei
meiner Freundin zum Essen eingeladen, danach
läuft bestimmt noch was!"
Nach zehn Minuten kommt er wieder und sagt: "Ich
hätte gerne noch ein Kondom, grad hab ich von nem
Kumpel erfahren das die Mutter meiner Freundin ne
richtige Schlampe ist und es mit jedem macht! Ich
schätze mal da geht heut Abend auch noch so
einiges."
Er bekommt das Kondom und geht...
Abends dann bei seiner Freundin schaut er den
ganzen Abend vor sich auf den Teller, und redet
kein Wort mit den Eltern von ihr.
Entrüstet sagt sie: "Wenn ich gewusst hätte das
du so unfreundlich bist, dann hätte ich dich
nicht eingeladen."
Darauf erwidert er: "Hätte ich gewusst, dass dein
Vater Apotheker ist, dann wäre ich auch nicht
gekommen!"
Erzählt mir euren Lieblingswitz!
Dienstag, 23. November 2010

{Review} Balea Aqua Tuchmaske

Hallo ihr Lieben,
ich hatte vom DM freundlicherweise eine Balea Aqua Tuchmaske zum testen zugeschickt bekommen.

Aqua Tuchmaske: Belebender Frische-Kick für feuchtigkeitsarme Haut
Die stoffwechselanregenden Spurenelemente Natrium, Magnesium, Zink und Mangan in Kombination mit Algen-Extrakten sind hervorragend als feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe geeignet. Daher hat Balea jetzt die neue Aqua Tuchmaske auf den Markt gebracht, die die Haut angenehm erfrischt und ihr einen sofortigen Frische-Kick verleiht.


Ob als Durstlöscher für feuchtigkeitsarme Haut, zur Klärung von Hautunreinheiten oder zum Glätten von Linien und Fältchen – für jedes Pflegebedürfnis und für jeden Hauttyp bietet die dm-Qualitätsmarke Balea, als Ergänzung zur täglichen Pflege, die passende Gesichtsmaske im praktischen Sachet.


Schnelle Schönmacher mit unterschiedlichen Texturen und hochwirksamen Inhaltsstoffen verwöhnen die Haut und geben ihr ihr strahlendes Aussehen zurück.


Ab Oktober vervollständigt die Balea Aqua Tuchmaske das Angebot der Masken.




Balea Aqua Tuchmaske


Frische-Kick für feuchtigkeitsarme Haut: Die belebende Tuchmaske verleiht müder, erschöpft wirkender Haut sofortige Frische.


Physiogenyl® enthält die Spurenelemente Natrium, Magnesium, Zink und Mangan, die den Stoffwechsel der Hautzellen anregen. Die Rezeptur mit Algen-Extrakt spendet intensiv Feuchtigkeit und verleiht ein frisches Hautgefühl. Mandel- und Hagenbuttenkernöl, reich an Vitaminen (A, B1, B2, B6 und E) sowie ungesättigten Fettsäuren schützen die Haut vor dem Austrocknen. Einwirkzeit 10 Minuten.




Balea Aqua Tuchmaske 1 Stück, ca. 0,95 Euro*


Balea Aqua Tuchmaske ist ab Oktober 2010 im Handel erhältlich.


*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Preise liegen allein im Ermessen des Handels.


(Quelle: dm-drogeriemarkt)

So, dann komme ich zu meinem Test. Ich war erstmal erstaunt wie "nass" die Maske ist, und habe sie dann auf mein gereinigtes Gesicht gelegt. Leider war dies nicht ganz so einfach, da meine Gesichtsproportionen scheinbar nicht so genormt sind wie die Maske. Somit hing die Mundöffnung irgendwo an meinem Kinn.

Ich habe dann 10 Minuten ausgeharrt und das Tuch abgenommen, dass war aber noch so feucht, dass noch viele andere es hätten nutzen können. :-) Es ist aber dennoch in den Müll gewandert. Meine Haut war nach der Anwendung feucht und ich habe die Reste mit einem milden Tonic entfernt.

Das Ergebnis ist ganz nett, die Haut ist durchfeuchtet, aber das erreiche auch auch mit einer guten Tagespflege.

Für mich leider kein Nachkaufprodukt.

Habt ihr schon Tuchmasken benutzt?

Gewinner des Voradvent´s Gewinnspiel steht fest!

Gewonnen hat: flauschi1984 von http://www.flauschis-world.de
Herzlichen Glückwunsch!


Vielen Dank an alle für´s mitmachen und nicht traurig sein wenn ihr nicht gewonnen habt, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt!

Oder aber ihr nehmt noch schnell am David Garrett Gewinnspiel teil!

Linktipp: Online-Adventskalender der Gütegemeinschaft Kerzen

Hallo ihr Lieben,
der erste Dezember rückt immer näher und soeben habe ich ein tolles Gewinnspiel entdeckt.

Beim Online-Adventskalender der Gütegemeinschaft Kerzen, kann man täglich schöne Kerzensets gewinnen und jede(r) kann mitmachen.

http://www.kerzenguete.com/

Aber auch bei mir gibt es aktuell 1 Gewinnspiel:

[Gewinnspiel] Parfum ROCK SYMPHONIES von David Garrett

Ankündigung: Produkttest von CSN Stores

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich grad riesig, denn ich darf ein Produkt von CSN Stores testen. Die Wahl fiel mir nicht leicht, denn CSN hat Online Shops mit einer riesigen Auswahl. Es reicht von Töpfe und Pfannen über Möbel und Leuchten und noch vieles mehr.

Ich werde aber ein Messer nehmen und meinen Freund damit zum Nikolaus überraschen. :-)

Habt ihr schon die ersten Weihnachtsgeschenke besorgt?

Review: Elektronischer Lippenstift die Schnelle Hilfe bei Herpes

[Trigami-Review]

Hallo ihr Lieben,
wer von euch kennt das Problem?
Herpes!
Ich glaube jeder hatte schon einmal damit zu kämpfen. Nun habe ich die Chance bekommen, dass folgende Produkt zu testen:

Herpotherm® - Wunderwaffe gegen Herpes.






Als ich das Päckchen nun in den Händen hielt, war ich erstaunt wie handlich der Herpotherm® ist, fast so klein wie ein Lippenstift, und somit auch unterwegs diskret einsetzbar.





Die Funktionsweise ist ganz simpel, den Deckel abmachen, das Gerät an der betroffenen Stelle platzieren anschalten (es erfolgt mit einem Piepton die Aufheizphase) und dann den nächsten Piepton abwarten. Fertig. Der Herpotherm® wird auf den Lippen sehr heiß, daher nicht erschrecken.

Wichtig ist aber, dass Herpotherm® bei den ersten Anzeichen einer aufkommenden Herpes eingesetzt wird. Daher auch die diskrete Verpackung. :-)

Wer gerne ein Exemplar gewinnen möchte kann am Weihnachtsgewinnspiel auf http://www.herpotherm.de teilnehmen. Dort gibt es täglich vom 01. - 24.12.2010 einen elektronischen Lippenstift gegen Lippenherpes zu gewinnen.

Oder ihr nutzt auf http://www.herpotherm.de das Weihnachtsspecial vom 01. - 24.12.2010, dort gibt es einen 5 EUR Rabatt für euch beim Kauf eines elektronischen Lippenstifts gegen Lippenherpes.

Ich werde das Produkt weiterhin testen und euch auf dem Laufenden halten.


Weitere Informationen zum Produkt
Montag, 22. November 2010

{Review} Manhattan Go4Big Lashes Mascara

Hallo ihr Lieben,
ich durfte für die Zeitschrift Glamour die neue Manhattan Go4Big Lashes Mascara testen.

Die innovative, flexible Multidimensionsbürste „pusht” die Wimpern nach oben und sorgt so für volles Volumen schon beim ersten Auftragen — fast wie mit falschen Wimpern. Die kleinen, feinen Borsten an der abgerundeten Bürstenspitze erreichen selbst kleinste Wimpernhärchen in den inneren und äußeren Augenwinkeln. Für besonders langen Halt sorgt die neue Formulierung mit Panthenol, die die Wimpern ohne zu Verkleben umhüllt. Auch von außen ist die Mascara ein Highlight: Das innovative Packaging im SkyscraperLook vermittelt NYC-Stimmung schon beim Styling.
Besonderheit:
♦ innovative, flexible Kunststoffbürste
♦ feine Borsten an der Bürstenspitze zum Erfassen selbst kleinster Härchen Formulierung mit Panthenol verhindert Verkleben und sorgt für langfristige Fixierung
Inhalt: 8 ml
Preis: 6,45 €


Die GO4BIG LASHES ist ab Mitte November 2010 im Standardsortiment erhältlich.

kleine Bilderflut:




ungeschminkt:

mit Mascara:

So, ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Die Wimpern haben einen schönen Schwung und sind perfekt getrennt.

Welche ist eure liebste Mascara?

Blogparade: wahl zur zimmerpflanze des jahres 2011

Hallo ihr Lieben,
auf http://zimmerpflanzen.ws
kann man sich an der Wahl der Zimmerpflanze des Jahres 2011 beteiligen.

Ich nehme Amaryllis (Hippeastrum / Ritterstern), denn diese Pflanze gehört für mich zur Adventszeit wie Lebkuchen und Stolle. :-)


Habt ihr Lieblingspflanzen?

Interview mit jabelchen

Hallo ihr Lieben,
auf http://blogger-antworten.com/ könnt ihr ein Interview mir mir nachlesen.
Hier geht es zum Interview mit mir: klick

Samstag, 20. November 2010

Gastbeitrag: Kinect – Das perfekte Geschenk für Bewegungsmuffel

Kinect – Das perfekte Geschenk für Bewegungsmuffel

Der Begriff „Wii“ sagt eigentlich jedem etwas. Die kleine weiße Box, die es inzwischen auch in anderen Farben gibt, hat Nintendo vor ein paar Jahren einen Marktanteil von knapp 50% beschert. Als die Konkurrenz den Zockern immer bessere und stärkere Konsolen versprach, hat der japanische Spielehersteller den Spieß einfach umgedreht und allein durch das Spielprinzip die Herzen vieler gewonnen, die bisher mit Videospielen wenig am Hut hatten. Es war nur eine Frage der Zeit, bis Sony und Microsoft ihre Geräte mit ähnlicher Hardware ausstatten würden. Im Herbst 2010 war es dann soweit: Kinect wurde veröffentlicht.

Eine bloße Kopie der Bewegungs-Controller hätte die Xbox 360 kein Stück vorangebracht. Denn die sogenannten Casual-Gamer lassen sich nicht durch Gigabyte und Grafik-Engines überzeugen, sondern durch Spielspaß. So ließ Microsoft die Controller gleich ganz beiseite und hat ein Zusatzgerät entwickelt, das komplett ohne Gamepad, Joystick oder Controller auskommt. Kinect ist also lediglich eine Sensorleiste, die in Nähe zum Fernseher angebracht wird. Anschließen, Spiel einlegen und loslegen. Dabei erkennt das Gerät die Spieler mit Hilfe von Sensoren und 3D-Kameras. So lautet auch das Motto von Kinect: „Du bist der Controller!“.

Kinect schlägt ein neues Kapitel in Sachen Xbox auf

Der bisherige Xbox-Spieler ist gerne Rennen gefahren, in realistischen Umgebungen, hat seine Freunde über Xbox-Live in Ego-Shootern abgeschossen oder sich in düsteren Phantasie-Welten ausgetobt. Die neue Zielgruppe hat ganz andere Spielbedürfnisse und allein an den Kinect Spielen zur Veröffentlichung sieht man ganz klar, wo Microsoft die schwarze, starke Box in Zukunft sieht: in Wohnzimmern vieler Familien. Die Spiele sind ausschließlich ohne Altersbeschränkung und laden regelrecht dazu ein nicht alleine vor dem Fernseher rumzuhampeln, sondern gemeinsam. Ob kleine Tiere aufziehen, Go-Kart-Rennen bestreiten oder Geschicklichkeitsspiele meistern, Kinect spricht offensichtlich nicht die typischen Xbox-Daddler an. Auch wenn schon „Core-Spiele“ angekündigt wurden, die Zusatzerweiterung ist ein ideales Entertainment-System für Familien und eignet sich, ähnlich wie Nintendos Wii, hervorragend für lustige Partyabende.

Bleibt abzuwarten wie sich der Markt für Casual-Gamer und Bewegungssteuerungen entwickeln wird. Microsoft hat jedoch definitiv einen dicken Brocken hingeworfen, an dem sich Sony und Nintendo die Zähne ausbeißen dürfen.


Freitag, 19. November 2010

Douglas Fotoshooting

Hallo ihr Lieben,
im Moment komme ich wenig zum bloggen, da ich Besuch habe. :-)

Aber ich war am Dienstag in den Regensburg Arcarden bei einem Douglas Fotoshooting, und hab mich nach langen überlegen dazu entschlossen, euch die Bilder zu zeigen.






Der Ring den ich trage ist von pearlfection.de.
Ich hatte ihn euch hier schon vorgestellt, und er hat sich zu meinem Lieblingsschmuckstück gemausert. :-)
Donnerstag, 18. November 2010

Sans Soucis Deutschland verlost auf Facebook drei Duftsets von David Garrett

Hallo ihr Lieben,
Sans Soucis Deutschland verlost auf Facebook drei Duftsets von David Garrett.
Falls ihr bei mir kein Glück habt, vielleicht dann dort :-)

50 Fans gefällt Sans Soucis Deutschland – nun wollen wir verdreifachen. Helft uns dabei und
gewinnt eines von drei Duftsets von David Garrett bestehend aus Eau de Toilette und Duschgel im Wert von 55 € wahlweise für die Dame oder den Herren. Einfach Freunde und Bekannte auf die Sans Soucis Deutschland-Fanpage aufmerksam machen – unter den ersten 150 Fans werden die Gewinne ausgelost. Wir drücken die Daumen!


Hier geht es zum Gewinnspiel von Sans Soucis: klick
Und hier könnt ihr den Damen- und Herrenduft bei mir gewinnen: klick
Dienstag, 16. November 2010

{Review} Yves Rocher Fruits de Noël 2010

Hallo ihr Lieben,
ehe es ausverkauft ist, muss ich euch noch von meinem aktuellen Lieblingsduft berichten:
Yves Rocher Fruits de Noël 2010 Eau de Toilette Orange & Schokolade
Gekauft habe ich den Duft für 14,95€ in einem Shop von Yves Rocher die Pflanzen-Kosmetik
Inspiriert von der feinsten Confiserie, hat Yves Rocher diese einzigartige Duftkomposition kreiert: die Intensität der warmen Aromen von dunkler Schokolade vereint mit der sonnigen, fruchtigen Frische von Orangen. Ein wundervoller Duft zum Genießen!


Bestandteile pflanzlichen Ursprungs: ätherisches Öl aus Orange und Petit Grain, Kakao-Extrakt.
So, kommen wir zum wichtigsten: meine Meinung :-)

Würde ich den Duft im Sommer riechen würde ich wohl wegrennen. Er ist sehr schwer und sehr süß. Gerade am Anfang kommt die Schokoladennote sehr stark heraus und wird dann erst wärmer wenn man die Orange wahrnimmt. Ich finde die Mischung aber sehr gelungen, und Schatzi nennt es nur noch "explodierte" Weihnachten.
Der Duft hält auch lange an, und bleibt schokoladig.

Aber ich denke, dieser Duft ist sehr speziell und ist nicht jedermanns Sache. Mir gefällt er aber.


Habt ihr spezielle Weihnachts/ Winterdüfte?

{Werbung} Preview: FÜR EINEN NATÜRLICH STRAHLENDEN TEINT Natural Radiance Compact Make Up von Esprit cosmetics

Natürlichkeit und Frische haben einen neuen Namen: Natural Radiance Compact Make Up, die Make Up Innovation von Esprit cosmetics, die der Haut einen seidig zarten, ebenmäßigen und strahlend frischen Look verleiht.

Natural Radiance Compact Make Up ist das neueste Produkt von Esprit cosmetics und ab Januar 2011 bei dm-drogerie markt erhältlich. Dank seiner luftig-leichten und cremig-zarten Formulierung, passt sich das Make Up der Haut perfekt an und lässt kleine Unregelmäßigkeiten verschwinden und Poren sichtbar feiner wirken. Das Ergebnis ist ein unglaublich gleichmäßiges und natürlich aussehendes Finish – bis zu 9H lang.

Ein Make Up zum Wohlfühlen
Die von Dermatologen zertifizierte, einzigartige Formulierung ist mit den Vitaminen A, C und E sowie wertvollen Peptiden und Ceramiden angereichert. Das Resultat dieser leistungsstarken Grundierung ist die sichtbare Verbesserung von kleinen Fältchen, die besonders in der Augen- und Mundpartie sowie entlang der Wangen-Kinn-Konturen* unser Alter verraten können.

So leicht & angenehm wie Ihr Lieblings-Shirt
Mit dem Natural Radiance Compact Make Up fühlt sich die Haut genauso gut an, wie sie aussieht, denn die leichte, cremige Textur verwöhnt die Haut streichelzart und sorgt für einen angenehmen Tragekomfort. Das einfach aufzutragende, nicht fettende Make Up verschmilzt mit der Haut und fühlt sich dabei angenehm frisch an. Die feuchtigkeitsspendende Formulierung wirkt völlig schwerelos und hält bis zu 9H lang – für strahlend gesund aussehende Haut, den ganzen Tag oder die ganze Nacht lang.

Perfekte Farbe
Zur Auswahl stehen 3 neue Farbtöne, die sich für die meisten Hauttöne eignen und für einen natürlich strahlenden Teint sorgen: 100 Radiant Beige für sehr helle Haut, 201 Natural Glow für helle Haut und 300 Healthy Glow für mittlere Hauttöne.

Elegantes Verpackungsdesign

Das Natural Radiance Compact Make Up präsentiert sich in einem runden Tiegel in edlem Burgunderrot, dessen exklusiver, modischer Look durch die silberne Schrift auf dem transparenten Deckel unterstrichen wird. Die clevere Verpackung birgt zudem ein raffiniertes Geheimnis:
Unter dem Make Up befindet sich ein großer Spiegel und ein Make Up-Schwämmchen – ideal für unterwegs & eine extraleichte Anwendung.

Wer sich einen natürlich schönen, gesund aussehenden Look wünscht, findet in Natural Radiance Compact Make Up das perfekte Produkt für einen strahlend frischen, makellosen Teint. Für ein neues Hautgefühl.

KURZINFORMATION
NATURAL RADIANCE COMPACT MAKE UP VON ESPRIT COSMETICS

Mit seiner außergewöhnlich leichten, cremigen Textur verleiht das Natural Radiance Compact Make Up der Haut einen strahlend frischen, natürlich aussehenden und geschmeidig zarten Look.

Die einzigartige Formulierung mit innovativen Inhaltsstoffen wie Vitamin A, C und E sorgt für einen perfekt an die Haut angepassten Farbton und ein unglaublich gleichmäßiges, makelloses Finish. Dank der praktischen Verpackung mit integriertem Spiegel und Make Up-Schwämmchen lässt sich das Make Up jederzeit ganz einfach auftragen. Drei Farbtöne für einen lang anhaltenden, perfekten Teint stehen zur Auswahl:

Farbtöne:
  • Radiant Beige (100) – für sehr helle Haut
  • Natural Glow (201) – für helle Haut
  • Healthy Glow (300) – für mittlere Hauttöne
Unverbindliche Preisempfehlung: 9,95€

Erhältlich: Ab Januar 2011 bei dm-drogerie markt erhältlich.

*Bei Frauen im Alter von über 40 Jahren.

Quelle: coty
www.Hypersmash.com