Montag, 21. Juli 2014

{Review} Rival de Loop - Make-up Entferner Balsam


Hallo ihr Lieben,
lange war es still auf meinem Blog und ich möchte euch schnell erklären warum. Mein Studium neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und ich habe viel zu erledigen. Ich sitze an meiner Zulassungsarbeit und hatte eine mündliche Modulprüfung. Dazu die üblichen Klausuren und das Chaos ist perfekt.
Mir fehlt das Bloggen sehr und ich hoffe, dass es nun etwas Entspannter wird und ich wieder etwas mehr Freizeit habe.
Heute möchte ich euch ein Produkt aus dem Hause Rossmann vorstellen:

Rival de Loop - Make-up Entferner Balsam

Rival de Loop - Make-up Entferner Balsam
"Rival de Loop Make-up Entferner Balsam entfernt schonend und gründlich Gesichts- und Augen Make-up und pflegt effektiv in nur einem Schritt.
Anwendung
Eine kleine Menge auf einen Wattepad geben und sanft über das Gesicht und die geschlossenen Augen verteilen. Anschließend mit einem Wattepad abnehmen.
Eigenschaften
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
mit Ginkgo
mit Gurkenextrakt
ohne Farbstoffe
ohne Parabene
ohne Silikone
ohne Parfum
pH-hautneutral
trockene und sensible Haut
vegan
Inhaltsstoffe
AQUA, GLYCERIN, C12-15 ALKYL BENZOATE, GLYCERYL STEARATE CITRATE, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, ZEA MAYS GERM OIL, PHENOXYETHANOL, GLYCERYL STEARATE, CETEARYL ALCOHOL, CARBOMER, XANTHAN GUM, ETHYLHEXYLGLYCERIN, BUTYLENE GLYCOL, POTASSIUM SORBATE, CUCUMIS SATIVUS FRUIT EXTRACT, GINKGO BILOBA LEAF EXTRACT, LECITHIN, ASCORBYL PALMITATE, GLYCERYL OLEATE, CITRIC ACID."
Quelle: http://www.rossmann.de/verbraucherportal/marken/rqm/rival-de-loop/produkt-pool/Rival-de-Loop/Make-up-Entferner-Balsam/4305615258249.html#-928624457-1


Meine Meinung
Ich benutze bereits ein ähnliches Produkt vom Body Shop (TheBody Shop - Camomile Sumptuous Cleansing Butter) und war natürlich sehr neugierig, was die günstige Alternative zu bieten hat. Nur mal so als Vergleich: Body Shop 90ml ca. 12€, Rossmann 100ml 1,49€. Wir lassen die Grundsatzdiskussion über Inhaltsstoffe, fairen Handel etc. aus den Augen und bewerten einfach das Ergebnis.

Rival de Loop Make-up Entferner Balsam ist von der Konsistenz her eher dünnflüssig und erinnert an eine etwas festere Gesichtscreme, mit der Butter vom Body Shop nicht zu vergleichen. Dennoch ist die homogene Masse stabil genug um nicht davonzufließen.

Ich gebe einfach einen kleinen Klecks auf ein Wattepad und gehe damit über die Gesichtshaut. Der Balsam ist sehr sanft zur Haut und ich bin doch erstaunt, wieviel ich beim ersten „Abwasch“ bereits entfernt habe. Bei den wasserfesten Produkten und meiner BB-Cream gehe ich immer ein zweites Mal drüber aber dann ich alles entfernt. Die Haut fühlt sich nicht irritiert an und auch die Augen haben alles mit Bravour überstanden.
Die Butter vom Body Shop ist noch einen Ticken pflegender, aber gerade auf Reisen nehme ich dann doch lieber die Rossmann Variante mit, da sie einfacher und schneller zu dosieren ist.

Insgesamt bin ich doch erstaunt und begeistert, was ein Produkt für 1,49€ alles leisten kann.

Sonntag, 22. Juni 2014

{Mode} Sommertrends 2014!

Hallo ihr Lieben,
es ist endlich wieder Sommer! Die Sonne scheint, es ist warm draußen und du kannst wieder öfters mit deinen Freunden ausgehen. Jetzt kannst du endlich wieder dein Lieblingskleid oder deine schönste Shorts anziehen, auf die du schon sooo lange gewartet hast. Aber sind die überhaupt noch modern? Was ist, wenn du nach draußen gehst und alle starren dich an? Das soll dir hier nicht passieren und deshalb verrate ich dir hier jetzt die Sommertrends 2014.

Besonders trendig sind in diesem Sommer luftige, transparente Klamotten, durch die du den zarten Wind auf deiner Haut spüren kannst. Deshalb sind auch bauchfreie Oberteile und dünne Blousons diesen Sommer besonders in. An Shorts sollte man sich auch immer herantrauen. Wichtig ist dabei nur, dass sie deiner Passform entsprechen und nicht zu eng oder zu locker sitzen.

Auch die Sonne hat die Modedesigner diesen Sommer wieder inspiriert, denn gelb ist wieder eine der Lieblingsfarben, die, durch die richtigen Schattierungen und Muster versehen, auch jedem Teint stehen kann. Eine weitere, beliebte, helle Trendfarbe ist weiß.
Bildquelle: http://goo.gl/ae02Zi

 Und da sind wir auch schon beim Thema Muster. Besonders Blumenmuster kann man diese Saison wieder sehr gut tragen und besonders etwas abgedrehte, unkonventionelle Exemplare kann man diesen Sommer zu Gesicht bekommen. Auch leichte Pastellfarben sind wieder besonders beliebt, sowie bunte Metallicfarben. Und einen weiteren Trend kennen wir schon von früher. Die Fransen! Und auch Chino-Hosen besuchen uns aus der letzten Saison wieder.

Bei Schuhen sind hauptsächlich flache Schuhe und auch welche mit Spitze wieder angesagt. Aber mit etwas höheren Schuhen kann man auch selten etwas falsch machen.

Du musst aber darauf achten, die verschiedenen Kleidungsstücke richtig zu kombinieren. Auf http://www.maximalstyle.de/ habe ich ein paar interessante Armbänder entdecken können.  Musterprint ist generell erstmal sehr schön. Das bleibt es aber nicht, wenn deine Hose, dein Oberteil und deine Jacke aus verschiedenen Mustern bestehen.

Am wichtigsten ist jedoch diesen Sommer und generell, dass du Kleidung anziehst, die dir gefällt. Was die anderen sagen ist erstmal egal, wenn du dich in deinen Klamotten nicht wohl fühlst. Kleidung wird hergestellt, damit du dir in erster Linie selbst gefällst und nicht den anderen. Also sei mutig und setze selbst neue Trends in die Welt!
Dienstag, 10. Juni 2014

Da wachse ich noch rein...


Da wachse ich noch rein, oder besser gesagt schrumpfe rein.

Hallo ihr Lieben,
auf dem Beautypress Event haben es einige Mädels bemerkt und heute möchte ich mich auf dem Blog dazu äußern.
Ich habe seit Anfang Januar 2014 ca. 16 Kilo abgenommen. Um die 4 Kilo sollen noch folgen und dann habe ich mein absolutes Wohlfühlgewicht wieder erreicht.
Ich möchte euch keine Diättipps oder Ähnliches geben, da ich gar nicht die fachliche Kompetenz dafür habe. Jede/r von euch muss da seinen Weg finden und man kommt um eine Ernährungsumstellung leider nicht herum. ;-) 
Aber ich möchte euch etwas zur Motivation sagen.
Ich habe mir Ende Dezember eine Jeans in Berlin gekauft, die mir nicht passte. Ich habe sie nicht mal komplett hochgezogen bekommen. Dies war also mein erstes Ziel: Ich will in diese Jeans passen.
Mitte März war es dann soweit und ich konnte die Hose anziehen. Mittlerweile schlappert sie so sehr, dass ich sie zum an- und ausziehen nicht mal mehr aufmachen muss. :-)
Das nächste Ziel kam dann aufgrund einer Kooperation mit Sammydress. Die Kleider auf der HP fand ich alle sehr hübsch, aber das war doch nichts für meine Figur. Dennoch habe ich mir 2 Kleider ausgesucht. Eine One Size und eine M.
Die Sachen kamen und passten natürlich nicht, es hätte mich gewundert, wenn es anders gewesen wäre.
Aber nach ein paar Wochen, es war Mitte April habe ich in das One Size Kleid gepasst.
"Blumenkleid" ca. 6€
Ich meine Hallo?!? Eine asiatische One Size! Das war der Hammer und fühlte mich so gut wie lange nicht mehr. Gut es ist kein Kleid für unsere europäischen Größen, aber es passte. Ich trage es jedoch nicht als Kleid, sondern als Tunika, hier ist ein Bild vom Beautypress Event auf dem ich es trage.
Quelle: beautypress.de
Nun warte ich sehnsüchtig darauf, dass mir dieses Kleid passt:
Katzenkleid ca. 10€

Es fehlen noch ein paar Zentimeter beziehungsweise 2-3 Kilo und dann kann ich es anziehen.
etwas ausgestellt & hat einen Unterrock

kleine Puffärmel
Es hat mir einfach unheimlich geholfen, ein Ziel vor Augen zu haben. Es geht dabei nicht um Gewicht, sondern: ich möchte in dieses tolle Teil passen.
Die nächsten großen Ziele sind Wacken und die Einschulung meiner Nichte. Bis dahin ist aber noch etwas Zeit und das Katzenkleid passt bis dahin auf jeden Fall. Bis dahin erschrecke ich mich weiter wenn ich mich im Spiegel entdecke, da ich mich manchmal nicht wiedererkenne. ;-)

Sonntag, 8. Juni 2014

What's in my Bag?


Hallo ihr Lieben,
ich schaue ja gerne in fremde Taschen (natürlich nur virtuell) und finde es immer sehr interessant was die Leute so mit sich herumschleppen.
Draußen ist es unheimlich heiß und da dachte ich mir, dass ich mich am besten ins kühle Wohnzimmer zurückziehe und euch mal meine Handtasche zeige.
Der Inhalt ist natürlich nur für den täglichen und normalen Gebrauch, die Unitasche ist größer und voller. ;-)

Aber hier zu meinem Inhalt:
In einer kleinen Reißverschlusstasche an der Innenseite habe ich immer dabei:
  • einen Lippenstift von Shiseido den mir mein Freund geschenkt hat
  • eine Lip Butter von Astor
  • Triptane und normale Schmerztabletten
Gerade der untere Punkt ist für mich essenziell, da ich seit Jahren unter Migräne leide. Und wenn ich sage leide, dann meine ich das auch so. Ich kann mich dann keinen Meter mehr bewegen, und versuche im dunklen Kämmerlein zu schlafen. Was natürlich misslingt, da die Schmerzen so stark sind. Aber ich schweife ab.

Im Hauptfach habe ich immer dabei:
  • Portemonnaie und Autopapiere
  • mein Handy und mein Tablet, obwohl ich gerade das Tablet eher in der Uni nutze, als beim Shoppen
  • Taschentücher und eine Spiegel-Bürste-Kombination vom Rossmann
  • außerdem habe ich immer einen Stift dabei und mein Visitenkartenetui

Meinen Hausschlüssel habe ich natürlich auch immer dabei, aber wenn ich zu Hause bin, hängt er im Schlüsselkasten. ;-) 
Und so sieht das Chaos dann von oben aus:
Die Handtasche gibt es bei Sammydress und kostet dort knapp 10€. Sie wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt und ich bin sehr überrascht, wie gut die Qualität ist. 

Was tragt ihr den jeden Tag mit euch herum?
www.Hypersmash.com